. .

Kletterwelt Erzgebirge

Die Kletterwelt Erzgebirge, unsere 2009 errichtete Kletterhalle, ist ein besonderes Highlight auf dem Gelände des CVJM Strobel-Mühle. Hier können sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Kletterer, Familien oder andere Gruppen die größte Indoor-Kletteranlage des Erzgebirges nutzen. Kletterneulinge werden von erfahrenen Trainern begleitet und machen so ihre ersten Schritte im Klettern. Ebenso wird therapeutisches Klettern für Patienten mit ganz unterschiedlichen Handycaps angeboten.

Im Gebäude der Kletterhalle befindet sich außerdem ein Veranstaltungssaal, der für Konzerte, Seminare und Tagungen zur Verfügung steht. Ebenso sind dort Familienfeiern wie Hochzeiten oder große Geburtstagsfeiern möglich.

 

Um in der Kletterwelt Erzgebirge Klettern zu können, müssen ausreichende Kletter- und Sicherungskenntnisse vorhanden sein. Minderjährige benötigen von den Erziehungsberechtigten eine Einverständniserklärung. Sollten keine oder nicht genügend Kletterkenntnisse vorhanden sein, bietet die Kletterwelt täglich, während den Öffnungszeiten, Klettergrundkurse an.


 

 

große Kletterhalle

Die große Halle bietet mit Wandhöhen über 13m Kletterrouten mit Dächern, Überhang und Verschneidungen. Hinzu kommt die Einsteigerwand mit einer geneigten Wandgestaltung.

In der gesamten Halle ist TopRope-Klettern mit TopStop-Seilbremse möglich. Im ausgewiesenen Bereich kann in Absprache mit dem Hallenpersonal auch im Vorstieg geklettert werden.

 

Fakten:

  • 500m² Kletterfläche
  • über 13m Wandhöhe
  • 23 Seile
  • über 45 Routen
  • Schwierigkeiten bis 8. / 9. Grad UIAA
  • Strickleiter
  • Vorstiegsbereich

 

 

Kidskletterbereich

Für kleinere Kinder- und Jugendgruppen ist der separierte Abenteuerbereich bestens geeignet. Auch Klettereinsteiger finden hier die richtigen Wände, denn geringere Höhen und leichtere Routen sind ideal für Anfänger. Für begleitete Aktionen durch unsere Trainer (z.B. Kindergeburtstag oder Teamtraining) bieten die Höhlengänge, Geheimtüren und besondere Abseilpunkte ideale Voraussetzungen.

Damit die "ganz Kleinen" nicht zu kurz kommen, bietet der Kinderboulder- und Spielbereich Kletterfläche zum unbetreuten, aber sicheren Bouldern, Toben und Verstecken.

 

Fakten:

  • bis 10m Wandhöhe
  • über 18 Routen
  • 105 m² Kletterfläche
  • 35 m² Boulderfläche an der Spieleburg

 

 

Boulderraum

Die Anspruchsvolle Boulderwand ist geeignet für ein großes Leistungs- spektrum. Die differenzierten Wandbereiche, senkrecht/ überhängend/ stark überhängend und Dach erlauben ein Bouldern in vielen Schwierigkeitsgraden. Einsteiger aber auch sportlich Ambitionierte kommen hier voll auf Ihre Kosten.

 

Fakten:

  • 60 m² Boulderfläche
  • ca. 30 definierte Boulder